Tinas Abenteuer

Die Geschichte der heutigen Besucher des Schulblogs am Tag der offenen Tür. Jedes Kind hat einen Satz beigetragen, das Endergebnis lest ihr hier.

Es war die zweite Stunde an einem ganz normalen Schultag. Tina saß in der zweiten Reihe und fragte sich, was ihre Mathematiklehrerin da von sich gab. Plötzlich sah sie draußen vor dem Fenster etwas vorbeifliegen. Es war ein Adler. Nein, es war kein Adler es war eine Taube. Tina sagte: „Nein, es ist doch ein Adler.“ In echt war es eine Ente. Alle diskutierten weiter. Es war sicher keine Ente, weil es Geräusche machte wie eine Katze. Die Schüler beschlossen hinauszugehen und nachzuschauen was es denn nur war. Sie wussten nicht, was es war, denn es war weg. Sie warteten bis es wiederkam. Nach zwei Minuten kam das Tier wieder. Ihr habt alle falsch geraten. Es ist nämlich eine Eule! Es war keine Eule sondern eine Fledermaus. Nein falsch, es war eine Gans. Aber die Gans macht doch keine Katzengeräusche. Also war es eine Katze. Rupert ruft: „Nein, es war keine Katze es war ein Krokodil“ „Ein Krokodil kann aber nicht fliegen.“ Die Geräusche wurden immer lauter und plötzlich kam ein Schwarm von kleinen Tieren, der vertrieben wurde. Aber in Wirklichkeit war es nicht mal ein Tier. Tina war sehr aufgeregt und wollte wissen was es war. Dann sah sie es und es sah wie ein Engel aus. Ja es war ein Engel und es hat Mia zu einem Schloss mitgenommen.
Lena wisperte: „Tina, Tina aufwachen! Hey, wach auf. Die Pause ist vorbei. Gleich beginnt die letzte Unterrichtsstunde und die wird sicher lustig!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.