Schulball 2017- Das waren Zeiten

Zum ersten Mal auf dem Schulball sein. – Ein Erlebnis, das man nicht so schnell wieder vergisst…

Ob man nun schüchtern oder doch eher weltoffen ist. – Als Neuling auf einem Ball zu sein war schon was ganz Besonderes. Dutzende Menschen. Teils furchtbar gelangweilt, teils mega aufgeregt. In Anzügen oder in wunderschönen bunten, glitzernden Kleidern. Musik, Alkohol, Essen, Unterhaltung, gute Laune. Auf dem Schulball war wirklich für jeden was dabei. Ob man nun lieber einfach gesessen ist, oder doch eher das Tanzbein schwingen wollte. Bitte einen Riesenapplaus an die tollen Organisatoren dieser Veranstaltung! Ihr habt das echt gut gemacht 🙂 !!!

Schade nur, dass die meisten Tänzer in der gut besuchten Disco waren, und sich kaum junge Leute auftreiben haben lassen, die sich an diverse Standardtänze im Tanzsaal heranwagen wollten. Da ist echt noch Nachholbedarf!! Wo sind da draußen denn die ganzen Hobbytänzer? Meldet euch doch mal zu Wort und beweist uns doch nächstes Jahr, dass „Standardtanz“ nicht gleich „Langweiliger Einschlaftanz für Großeltern“ bedeuten muss. – Ganz im Gegenteil! Es kann zum Beispiel recht witzig sein, angeheiterten Freunden Cha Cha Cha beizubringen. 😉

Alles in Allem. – Diese paar Stunden auf dem Ball… DAS waren Zeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.